Muttertagsbasteln 2017

Muttertags-Basteln beim OGV Saaldorf
An die 15 Kinder folgten unserer Einladung an diesem schönen Frühlingstag zum Wirt nach Steinbrünning. Unsere Wirtin Rosi Ehinger öffnete ihr Gasthaus extra für unsere Bastelaktion.
Im wunderschön gelegenen Gastgarten, mit malerischer Aussicht, wurde dieser Tag für uns alle perfekt. Für alles haben wir bestens gesorgt, Getränke, Bastelutensilien, Spiel und Spaß.
Von unserer Beisitzerin und Organisatorin Karin Auer wurden alle Kinder recht herzlich begrüßt und der Ablauf genauestens erklärt. Mit dem mitgebrachten Hammer und Malerkittel waren die aufgeregten Kinder nun startbereit.

Ein Herz für Mama
Auf den, von Karins Mann, vorbereiteten kleinen Baumscheiben wurde mit Hilfe einer Schablone ein Herz in die Mitte gezeichnet. Geschickt hämmerten die Kinder im „fingerbreiten“ Abstand mit kleinen Nägeln der vorgezeichneten Herzform nach.
Ab und zu wurde auch mal ein Finger getroffen, jedoch ohne verletzt zu werden. Nachdem die Kinder alle kleinen Nägelchen in der Baumscheibe zur Hälfte versenkt hatten, kam der kreative, phantasievolle Teil.
Die Nagelköpfe wurden mit bunter Wolle umwickelt und bespannt.
Kreuz und quer, rauf und runter. So entstand ein kunterbuntes Woll-Herz.
Alle Kinder hatten sichtlich Spaß dabei.

Nachdem das Muttertags-Geschenk dann fertig gebastelt war, stempelten die Kinder mit Hilfe ihrer Finger rote Abdrücke auf die vorgebereiteten Glückwunschkarten.
Schnell noch Kopf und Beine drangezeichnet und fertig waren die Glückskäfer.
Dann wurde von unserem Vereinsfotografen Wolfgang Simon zur Erinnerung noch ein Gruppenfoto von allen Beteiligten gemacht.

Spiel & Spaß
Nun konnten die Kinder wieder zum Spielen und Toben auf den Spielplatz neben dem Gastgarten.
In Begleitung von ein paar Saaldorfer Gartlern wurde den Kindern an diesem Nachmittag auch die Natur wieder einen Schritt nähergebracht. Am Weiher bei der Steinbrünninger Kirche konnten sie Frösche, Fische, Schmetterlinge uvm. beobachten.

Die anderen Beisitzerinnen packen in der Zwischenzeit die gebastelten Geschenke in schönes Herzpapier ein. Versehen mit einer großen goldenen Schleife und den Namen war das Muttertags-Geschenk nun perfekt.

Eine kleine Stärkung gefällig?
Dann gab es zum Abschluss für alle Pommes mit Ketchup und Würstel.
Genüsslich verspeisten die Kinder die Köstlichkeiten im schattigen Gastgarten und tobten weiter herum.

Dann kamen auch schon die ersten Mütter um ihre Kinder abzuholen. 
Mit einem geheimnisvollen Päckchen in der Hand verabschiedeten sich die Kinder von den Beisitzerinnen und dem gelungenen Nachmittag.

Termine für weitere Bastelaktionen sind in Planung und werden in den Tageszeitungen und hier auf unserer HP bekannt gegeben.

Fotos hier in unserer Galerie.

 

weitere Informationen